Dauer: 3 Jahre
Abschluss: Zertifikat Industriekauffrau/-mann EU

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

dieser Bildungsgang ermöglicht Ihnen, im Rahmen Ihrer Ausbildung zur/zum Industriekauffrau/-mann einen besonderen Schwerpunkt zu setzen und sich so als Industriekauffrau/-mann EU zu qualifizieren.

Die Besonderheiten sind

• zusätzlicher Englischunterricht
• ein Praktikum über 13 Wochen im englischsprachigen Ausland*
• eine weitere Fremdsprache (zur Zeit Spanisch)
• nach Möglichkeit ein weiteres Unterrichtsfach mit Europaausrichtung.

 

Aktuell finden die Praktika in der Republik Irland statt. Unser Partner vor Ort ist die Shannon Academy in Athlone (www.shannonacademy.com), die Sprachkurse durchführt und Praktikumsplätze in irischen Unternehmen vermittelt. Die Unterbringung erfolgt in Gastfamilien. Für die Finanzierung des Aufenthalts stehen Mittel aus dem Programm „Erasmus+“ zur Verfügung (www.na-bibb.de) – eine geringfügige Eigenbeteiligung kann erforderlich werden.

 

Unterrichtsorganisation

• Die Ausbildung dauert 3 Jahre (Verkürzung auf 2,5 oder auch 2 Jahre ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich).
• Der Berufsschulunterricht findet ausschließlich in Blockform statt.
Die vorläufigen Blockzeiten sind unserer Internetseite zu entnehmen.
• Die Praktika beginnen nach Abschluss des Mittelstufenblocks, jeweils im März/April eines Jahres.

 

Anmeldung

Informationen zur Anmeldung erhalten Sie hier.

 

Persönliche Beratung

  • Ihre Ansprechpartner sind Frau Pfeiffer (Bildungsgangleiterin), Frau Roehle (Klassenlehrerin), Frau Baecker (Fachlehrerin Englisch) und Herr Boeck (EU-Koordinator), zu denen Sie Kontakt über das Sekretariat unter (02351) 966-3500 aufnehmen können.
  • Sie können den Tag der offenen Tür besuchen. Den Termin erfahren Sie auf der Schulhomepage oder in der örtlichen Presse.

 

Weitere Informationen:

 

Info-Broschüre Industriekauffrau/-mann EU als Pdf-download

Vorläufige Blockzeiten als download