Corporate Design

corporatedesign

Gestaltung trifft auf Wirtschaft – Die Geheimnisse des Corporate Design

Hier wurden Synergien innerhalb unseres Berufskollegs genutzt: Holger Albertini, Leiter der Abteilung Gestaltung und Diplomdesigner, hielt vor Studierenden der Fachschule für Wirtschaft in Menden einen spannenden Vortrag zum Thema „Corporate Design“.

Die angehenden staatlich geprüften Betriebswirte bzw. Bachelor haben Marketing als Schwerpunkt, so dass das Interesse an dem Thema entsprechend groß war. Holger Albertini betonte, dass Corporate Design ein wesentlicher Aspekt der Corporate Identity ist. An zahlreichen Beispielen, auch aus der Praxis der schuleigenen Werbeagentur, zeigte er, wie Markenauftritt, Logo, Farbgebung und andere Designelemente geplant und umgesetzt werden müssen, um sich von Mitbewerbern abzusetzen und somit die gesetzten Unternehmensziele erreichen zu können. Besonders wichtig ist das „Briefing“, damit der Designer diese Ziele und die Unternehmensphilosophie kennt und erfolgreich umsetzen kann.

Ergänzt wurde der Vortrag durch Beispiele der Studierenden, die alle in Unternehmen der Region angestellt sind, aus der eigenen beruflichen Praxis und kritischen Diskussionsbeiträgen. Hierbei wurde auch deutlich, dass ein stringentes Umsetzen eines Corporate Design-Konzeptes nur erfolgreich sein kann, wenn alle Mitarbeiter davon überzeugt sind; sie müssen also von Anfang an eingebunden werden.

Michael F. J. Boeck, Leiter des Teilstandortes Menden und Marketing – Dozent, und Holger Albertini erklärten übereinstimmend: Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Fachschule und der Abteilung Gestaltung wird sicherlich intensiviert.

(Text: Michael F. J. Boeck)

0