Projektarbeiten Fachschule Wirtschaft 2019

ProjektarbeitenFachschuleW2019 001 Bb

Seit den Osterferien hatten die Studierenden der Fachschule für Wirtschaft fleißig in Teams von zwei bis vier Personen an ihren Projektarbeiten gearbeitet. Jetzt mit Beginn des neuen Schuljahres war es soweit. An zwei Abendveranstaltungen im September stellt der Abschlussjahrgang im Forum des Berufskollegs die Ergebnisse seiner Projektarbeiten vor. In dieser Projektarbeit, die im letzten Jahr der beruflichen Weiterbildung ansteht, müssen die Studierenden betriebswirtschaftliche Problem der Praxis konkret lösen. Damit zeigen die Teams, dass sie komplexe betriebswissenschaftliche Arbeiten selbständig bewältigen und reflektieren können.

ProjektarbeitenFachschuleW2019 002 Bb

So stellten z.B. Janik Geitzenauer und Katharina Schön die „Nutzenoptimierung der Backcard zur intensiveren Kundenbindung“ für die Bäckerei-Konditorei Niehaves GmbH & Co KG mit Sitz in Wickede an der Ruhr vor.

ProjektarbeitenFachschuleW2019 003 Bb

Melanie Hertel, Marcel Dirk und Joana Menze stellten in beispielhafter Weise „Die Erstellung eines Weiterbildungsportfolios“ für das mittelständische Entsorgungsunternehmen Lobbe Entsorgung West GmbH & Co KG mit Stammsitz in Iserlohn vor.

ProjektarbeitenFachschuleW2019 004 Bb

Die Fachschule für Wirtschaft am Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn ist übrigens ein Bildungsgang, der auf einer beruflichen Erstausbildung aufbaut und der der beruflichen Weiterbildung dient. Er qualifiziert für die Übernahme erweiterter Verantwortungsbereiche und Führungsaufgaben. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und findet in der berufsbegleitenden Teilzeitform z.T. als Abendunterricht statt.

(Text und Fotos: Clas Möller)

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren