Die Bank in 2040

Workshop „Digitalisierung im Bankensektor – Die Bank in 2040“

Am Donnerstag, dem 16.05. 2019 startete der Workshop-Tag für die Bankfachklasse K1 mit einem einführenden Vortrag zum Stand der Digitalisierung im Bankbereich von Frau Melisa Smajlovic aus dem Multikanalvertrieb der Sparkasse Iserlohn. Sie zeigte in einem interessanten kurzweiligen Überblick den aktuellen Stand über die technischen Möglichkeiten, die der Kunde beim Online-Banking und bei diversen Bezahlfunktionen bereits hat, aber auch wie die Kundenberater im Vertrieb schon heute digital unterstützt werden.

In Anschluss verschafften sich die Schüler einen Überblick über die Bankenbranche, indem sie nachforschten, wie sich der Internetauftritt und die digitalen Angebote der Konkurrenz, insbesondere der Großbanken und weiterer Onlinebanken, präsentieren.

Der folgende Vortrag im Rahmen der Google-Zukunftswerkstatt öffnete weitere Perspektiven, wie vorhandene Daten im Internet schon jetzt aktiv für den Vertrieb genutzt werden können, und unterstreicht die Notwendigkeit an dem Prozess der Digitalisierung unbedingt auch im Bankensektor durch Sparkassen und Genossenschaftsbanken teilzunehmen.

Der Google-Vortrag wurde jedoch auch im Rahmen des Workshops kritisch hinterfragt, denn einerseits sind die Möglichkeiten für den Vertrieb beeindruckend, andererseits werden riesige Datenmengen über User/Verbraucher von einem großen Unternehmen verwaltet und genutzt.

Der Beruf der Bankkauffrau bzw. des Bankkaufmanns ist laufenden Veränderungen unterworfen und so stellten sich die Schüler zum Abschluss die Frage nach der Zukunft, nämlich wie die Bankfiliale im Jahre 2040 und wie das Banking von morgen aussehen wird und wie sich ihr Berufsbild weiter verändern wird. In Kleingruppen entwarfen sie ein Szenario von der Bank im Jahr 2040. Wichtig ist, und darüber waren sich alle im Klaren, stets offen, aber auch kritisch zu sein für die Digitalisierung.

WorkshopBanken2019 002

(Text: Daniela Luzyna)

 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren