Preis der DGUV

DGUV2019 003 Bb

200 Euro Preisgeld – nicht schlecht!

Ein ordentliches Preisgeld so einfach in die Hand gedrückt zu bekommen, das ist jedenfalls das, was man sich von der Teilnahme an einem Gewinnquiz erhofft. Der Rest ist dann Fortunas Sache, und das tat sie dann auch zur Freude von Dennis Grünewald (GGF 1A), der gemeinsam mit seinen Mitschülern an dem Fehlerquiz zum Thema „Fehler und Fehlerkultur“ der DGUV e.V./Landesverband West teilgenommen hatte und nun einen von zehn Schülerhauptpreisen abgeräumt hatte.

Zur Preisübergabe im Rahmen einer großen Abschlussfeier des Präventionsprogramms der Aktion „Jugend will sich-er-leben“, die sich in diesem Jahr um Fehler und den richtigen Umgang mit ihnen drehte, hatte die DGUV in die Aula des Alfred-Müller-Armack-Berufskollegs in Köln eingeladen. Neben zahlreichen Preisträgern hatten sich zur Feierstunde am 29. Mai 2019 Vertreter der DGUV und ihrer Unterorganisationen sowie Yvonne Gebauer (FDP), Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, und Elfi Scho-Antwerpes (SPD), erste Stellvertreterin des Oberbürgermeisters der Stadt Köln, eingefunden.

DGUV2019 001 Bb

Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) im Podiumsgespräch zur Fehlerkultur in Deutschland

Dass bei der Fehlerkultur und Fehlertoleranz in Deutschland jedoch noch einiges im Argen liegt, wurde im Rahmen des Podiumsgesprächs zwischen Schulministerin Yvonne Gebauer und Gabriele Pappai, Direktorin der DGUV/Landesverband West, deutlich. Mit Blick auf die Tatsache, dass Deutschland laut einer Untersuchung des Wirtschaftspsychologen Michael Freese fast Schlusslicht bei der Fehlerkultur ist, lautete denn auch die Botschaft der Ministerin an das versammelte Publikum: „Lassen Sie eigene Fehler zu. Nehmen Sie die Fehler als das, was Sie im Leben weiterbringt, aber verzweifeln Sie nicht daran. Ein Fehler ist kein Makel – Fehler gehören zum Leben dazu. Denn nur wer nichts macht, macht keine Fehler!“

DGUV2019 002 Bb

Gabriele Pappai, Landesdirektorin der DGUV, überreicht Dennis Grünewald die Siegerurkunde

DGUV2019 004 Bb

Der glückliche Preisträger Dennis Grünewald

DGUV2019 005 Bb

Gabriele Pappai, Landesdirektorin der DGUV, und Preisträger Dennis Grünewald

Mitmachen bei dieser spannenden Präventionskampagne werden auf jeden Fall beim nächsten Durchgang die Gestaltungstechnischen Assistenten vom Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn – das ist so gut wie sicher!

(Text: Clas Möller; Fotos: Anna Künne, GGF 1A, und Clas Möller)

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren