Info- und Beratungsabend

infoabend

Am 29. November 2018 fand ab 19 Uhr im Forum des Berufskollegs der traditionelle Informations- und Beratungsabend statt, an dem das Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn sein breites Bildungsangebot vorstellte. Eingeladen waren hierzu zusammen mit ihren Eltern insbesondere alle Schüler der 9. und 10. Klassen der Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie der Gymnasien, denn in vielen Familien stellt sich zum jetzigen Zeitpunkt, wo das Ende der Schullaufbahn für die Schüler der Sekundarstufe I näher rückt, die Frage, wie der weitere Lebensweg der Jugendlichen aussehen soll.

Um Entscheidungshilfen für die weitere Schullaufbahn geben zu können, informierte daher das Berufskolleg an diesem Abend über die Bildungsmöglichkeiten in den Abteilungen Wirtschaft und Verwaltung, Gestaltung, Sozial- und Gesundheitswesen, Ernährungsmanagement sowie Land- und Gartenbau.

Bei der Eröffnung der Veranstaltung im Forum machte Studiendirektor Dirk Franke darauf aufmerksam, dass eine äußerst breite Palette von Abschlüssen angeboten werde: Je nach Eingangsqualifikation könnten der Hauptschulabschluss (auch nach Klasse 10), der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) und die Fachhochschulreife erworben werden. In den Abteilungen Gestaltung sowie Wirtschaft und Verwaltung würde zusätzlich die allgemeine Hochschulreife angeboten.

Erwachsene mit abgeschlossener Berufsausbildung, die zukünftig weitere Verantwortungsbereiche und Führungsaufgaben wahrnehmen möchten, könnten sich über den Bildungsgang „Staatlich geprüfter Betriebswirt/Staatlich geprüfte Betriebswirtin“ bzw. das Kooperative Studienangebot zum „Bachelor of Arts“ informieren.

In den dann folgenden zwei „Informations- und Beratungsrunden“ gaben die beratenden Lehrerinnen und Lehrer aus den verschiedenen Abteilungen qualifizierte, auf den Einzelfall zugeschnittene Entscheidungshilfen.

(Text: Clas Möller)