Offene Gärten im Ruhrbogen

garten ruhrbogen 01

Abteilung Land- und Gartenbau zeigt ihren „Garten des Lernens“

Besser hätte es wohl kaum für die Abteilung Land- und Gartenbau laufen können, die am Sonntag, dem 08. Juli 2018 im Rahmen der regionalen Veranstaltungsreihe „Offene Gärten im Ruhrbogen“ für interessierte Besucher ihren „Garten des Lernens“ öffnete: ein strahlend-blauer Himmel, eine klare Juli-Sonne, aber trotzdem nicht zu heiß.

garten ruhrbogen 02

So fanden sich auch zahlreiche Interessierte ein, die diesen teils terrassenförmig angelegten „Garten des Lernens“ über die steilen Wege und zahlreichen Treppen entdecken wollten.

Dieser „Garten des Lernens“ dient übrigens anschaulich dem Erlernen verschiedenster Pflanzenarten, die in unseren Breiten wachsen. Außerdem wurden ausgewählte Schülerprojekte vorgestellt, so. z.B. das nun fertige „Hummelhotel“ und die im Frühjahr neu angelegte Wildblumenwiese, die jetzt unter der herrlichen Julisonne in den schönsten Farben erblühte.

garten ruhrbogen 03

garten ruhrbogen 04

Für die Besucher gab es natürlich auch ein kleines Café – die Einnahmen waren für den Erhalt des Gartens bestimmt. Selbstverständlich beantworteten vor Ort auch die Lehrkräfte der Abteilung Land- und Gartenbau die Fachfragen der interessierten Besucher rund um den Gartenbau und die Natur.

(Text und Fotos: Clas Möller)