Kreativwettbewerb der DGUV

Den stolzen Preis von 750 Euro für ihre Klassenkasse konnte die GTA2A einstreichen, die den zweiten Platz beim Kreativwettbewerb „Frei sein! Leben ohne Sucht!“ des Präventionsprogramms „Jugend will sich-er-leben“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung belegte. Für diese Mitmachaktion der DGUV hatten die Gestaltungstechnischen Assistenten aus der GTA2A im Fach Digitale Gestaltung unter Anleitung ihrer Lehrerin Birgit Heimsoth zahlreiche kreative Plakate rund ums Thema Süchte entwickelt.

Besonders gut kam der große Freiraum an, den die Schüler bei der Bearbeitung ihrer Kreativaufgabe nutzen konnten: „Wir hatten zwar ein großes Oberthema, aber ansonsten vollkommene Freiheit“, so Hannah Jäger. Frau Heimsoth habe den Schülern lediglich noch den Tipp gegeben, die Farbe der Website bei ihren Plakaten einzubringen. Zahlreiche Entwürfe aus der Hand der Schüler konnten schließlich für diesen Kreativwettbewerb eingereicht werden – mit schönem Erfolg, wie sich nun zeigte.

Unklar ist aber noch – nur zu natürlich in Zeiten der Coronapandemie – wie das Geld von der Klasse ausgegeben werden soll: auf einem Wandertag oder vielleicht doch als Zuschuss für eine richtig coole Abschlussfeier oder vielleicht doch für ganz was anderes?

sucht konsum plakat

 Lisa Bültemeier

alkohol sucht plakat 4

 Nele Herrmann

sucht hannah jaeger fertig

Hanna Jäger

gruenewald sucht

 Dennis Grünewald

jwsl plakat veihoff

Lana Veihoff

kuenne3

Anna Künne