Neuer Kurs startet im August 2020 – Auch Bachelor-Abschluss ist möglich

Im Sommer 2016 startete die Weiterbildung, im Januar 2020 erhielten 18 neue Betriebswirtinnen und Betriebswirte ihre Abschlusszeugnisse:

Julia Dieckmann, Marcel Dirk, Marie Frank, Jannik Geitzenauer, Lena Grote, Vanessa Heinze, Melanie Hertel, Daniel Kletz, Carina Kubirski, Peter Limanski, Julian Losigkeit, Joana Menze, Ricarda Müller, Kristina Przedpelska, Robin Schenk, Marvin Schenzer, Galina Schmidt und Nicole Wodarczyk haben sich berufsbegleitend in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Mathematik und EDV, Wirtschaftsrecht und Englisch erfolgreich weitergebildet.

Jetzt halten sie ihre Zeugnisse in den Händen und sehen erwartungsvoll neuen beruflichen Herausforderungen entgegen.

Wer sich ebenfalls für dieses Bildungsangebot interessiert, kann nach den Sommerferien am Berufskolleg Iserlohn mit einem neuen Kurs starten. Angesprochen sind alle Absolventen einer kaufmännischen Ausbildung, die sich zum Staatlich geprüften Betriebswirt oder zum Bachelor of Art weiterqualifizieren möchten.

Die Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) hat für das Bachelor-Studium am Berufskolleg ein Studienzentrum errichtet, so dass direkt vor Ort der begehrte Hochschulabschluss erworben werden kann. Durch die Verbindung des Staatlich geprüften Betriebswirts mit dem Bachelor of Art sowie die geringen Studiengebühren hebt sich unsere Fachschule von umliegenden Fachschulen und privaten Fachhochschulen ab.

Natürlich ist es auch weiterhin möglich, kostenfrei in sieben Semestern den klassischen Abschluss „Staatlich geprüfter Betriebswirt“ zu erwerben.

Aktuell läuft das Anmeldeverfahren; nähere Informationen bieten die Homepage oder die Bildungsgangleiterin Birgit Röhle (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).