Von wegen Osterferien und nichts los an der Schule! Im Gegenteil: Kollege Markus Tull wuselt emsig mit seinem Akkuschrauber im Schulgarten an unserem Berufskolleg umher und bringt in den Ferien den Garten in Topform.

Welkes Laub, abgestorbene Pflanzenreste, morsches Holz – das ist schon alles weg an diesem Montagmittag. Jetzt, am ersten Tag der Ferien, legt Markus Tull mit der Runderneuerung der Terrasse im Schulgarten los.

Schulgarten 2

Zweifelsohne eine große handwerkliche Aktion, müssen doch auf die Unterkonstruktion neue Trägerbalken aufgeschraubt werden, auf die schließlich etliche Quadratmeter Holzdielen aufgebracht werden. In einem abschließenden Arbeitsschritt werden die verlegten Holzdielen, die übrigens aus sibirischem Lärchenholz, einem schweren und dauerhaften Holz, bestehen, mit einem Anstrich versiegelt.

Schulgarten 1

Schulgarten 4
Zwischenstand am Gründonnerstag: Die eine Hälfte der neuen Lärchenholzdielen ist schon verlegt.
 
Ein echt Super-Einsatz des Kollegen Tull! Wir alle freuen uns schon auf die rundum erneuerte Holzterrasse des Schulgartens und sagen tausend Dank!