KMK Prüfung

kmk pruefung 2014

In der vergangenen Woche erhielten 24 Schülerinnen und Schüler der Klassen ITZ1M und I3M (Ausbildungsberuf: Industriekaufmann / -frau) am Teilstandort Menden des Berufskollegs des Märkischen Kreises Iserlohn ihre Zertifikate für die erfolgreiche Teilnahme an der KMK-Fremdsprachenprüfung in Englisch (Bereich Wirtschaft und Verwaltung).

Diese Prüfung richtet sich vor allem an Auszubildende, die eine zusätzliche Qualifikation in einer Fremdsprache erreichen möchten und diese kann auf vier verschiedenen Niveaustufen abgelegt werden. Eine Schülerin der ITZ1M legte das KMK-Fremdsprachenzertifikat auf der höchsten Niveaustufe IV (Europäischer Referenzrahmen C1) ab: Helena Storz.

Die folgenden Schülerinnen und Schüler erhielten das Zertifikat auf der Niveaustufe III (Europäischer Referenzrahmen B2): Nina Behme, Tim Hesse, Patrick Jost, Raphaela Knaf, Christian Korte, Ricarda Müller, Marc Plaschkies, Maria Schmidt, Theresa Strotkötter, Marco Volmer, Andreas Voss, Gamze Vural.

Auf der Niveaustufe II (Europäischer Referenzrahmen B1) erhielten das Zertifikat: Sinem Akmese, Eric Dohmen, Florian Gerke, Jannek Höbener, Nathalie Kutschelis, Sabrina Maurer, Katja Müthing, Dominik Oster, Franziska Pollmann, Jana Schmidt, Denise Schött.


0