Gewinner bei TSD-Heroes

tsd urkunde

tsd scheck

500 Euro, dieses nicht ganz unbedeutende Sümmchen für die Klassenkasse strichen die angehenden Gestaltungstechnischen Assistenten bei der erfolgreichen Teilnahme am Kreativwettbewerb „Aus welchem Holz bist du geschnitzt?“ des Bundesinnungsverbandes Tischler Schreiner Deutschland TSD/Berlin ein. Nun, vor allen Dingen nicht aus einem Holz allein geschnitzt zu sein, dies wollten die jungen Gestalter unter Anleitung ihres Fachlehrers Jochen Ranke auf verschiedenen Wegen der Jury zeigen.

matjroschkas

So fertigten sie einerseits aus Pappmaché Matrjoschkas an, die bekannten, im Allgemeinen bunt bemalten und ineinander schachtelbaren eiförmigen Schnitzpuppen aus Russland. Die Schüler-Matrjoschkas illustrieren konsequenterweise die Buntheit an Charakteren und Nationen in der Klasse – natürlich durchaus gewillt in den einschlägigen Stereotypen: So gibt es eine Matrjoschka mit islamischen Kopftuch, eine andere im Erscheinungsbild der „typisch russischen“ Matrjoschka, aber einen Musikfreak, der Kopfhörer trägt und ständig Musik hört.

Außerdem fertigten die Schüler einen künstlerisch sehr anspruchsvollen Objektkasten, in dem eine Koralle in Form eines stilisierten Baumes präsentiert wird, und einen aus verschiedenen Hölzern geschnitzten Schattenriss der Kopfsilhouette des Fachlehrers an.

jr koralle

jr holzkopf 1 jr holzkopf 2

Riesigen Spaß hat die Teilnahme am Wettbewerb den Schülern auf jeden Fall gemacht. Und vielleicht hat der eine oder andere Schüler auch gemerkt, dass für kreative junge Leute eine Tätigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk eine überlegenswerte Option sein sollte.


0