Kindertagespflege ...

Tagesseminar mit Grundlageninformationen und wertvollen Praxistipps für die angehenden staatlich geprüften Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger am Berufskolleg Iserlohn

sem kindertagespflege 1

„Was muss ich über die Erteilung der Pflegeerlaubnis wissen?" „Wie sieht ein Betreuungsvertrag aus?" „Welche gesetzlichen Grundlagen gibt es für eine selbstständige Tätigkeit?" Nur drei von vielen Fragen, die die Schülerinnen und Schüler der Kinderpflegeoberstufe im Rahmen des Tagesseminars „Kindertagespflege" am 09. September stellten. Fachkundige Auskunft erhielten sie von den beiden Referentinnen Michaela Schülke von dem AWO Kindertagespflegebüro und der Rechtsanwältin Ina Thomas.

Auch die Studierenden der Oberstufe der Fachschule für Sozialpädagogik nahmen an diesem so bedeutsamen Seminar teil. Dank der schon seit einigen Jahren bestehenden engen Kooperation zwischen der Berufsfachschule für Kinderpflege und der AWO war es möglich, beide Expertinnen für die Informationsveranstaltung zu gewinnen. Durch dieses Fortbildungsseminar, das eines von mehreren gemeinsamen Projekten ist, konnte die Vorgabe, dass die Vermittlung spezifischer Inhalte zur Tagespflege von externen Fachleuten erfolgen soll, umgesetzt werden.

sem kindertagespflege 3

Seit 2010 besteht die Verpflichtung, die fachliche Qualifikation für die Kindertagespflege als festen Bestandteil der Ausbildungsordnung für angehende Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger aufzunehmen. Sie resultiert aus dem erklärten Ziel aktueller Bildungspolitik, das Kinderbetreuungsangebot zu vergrößern und zu differenzieren. Das hierzu im Deutschen Jugend Institut (DJI) entwickelte Curriculum ist fester Bestandteil der didaktischen Jahresplanung der Berufsfachschule für Kinderpflege.

Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Kinderpflege bereiteten die Seminarveranstaltung sorgfältig vor und waren am Ende zufrieden mit der Planung „ihres" Tages. Zum Erfolg trugen natürlich auch insbesondere die Informationen und zahlreichen, konkreten Tipps und Anregungen der beiden Referentinnen bei.

Gerade dieser Tag zeigte den Schülerinnen und Schüler neue berufliche Perspektiven im pädagogischen Bereich auf und vermittelte ihnen einen weiteren Schritt auf dem Weg zur professionell ausgebildeten staatlich geprüften Kinderpflegerin / zum professionell ausgebildeten staatlich geprüften Kinderpfleger.

Zum Bildungsgang Berufsfachschule - Fachrichtung Kinderpflege


0